Ganztagesschule

Seit dem Jahr 2001 findet an der WRS Lichtental eine Ganztagesbetreuung statt. Ursprünglich sollte sich diese Betreuung nur auf die Klassen 5-7 erstrecken. Da die Nachfrage und der Bedarf seitens der Schüler und Eltern sehr groß war, wurde dieses Betreuungsangebot auch auf die Klassen 8 und 9 erweitert. 

 

Eine Ganztagesbetreuung an unserer Schule sieht wie folgt aus:


Die Schüler und Schülerinnen haben bis 13.00 Uhr Unterricht nach Stundenplan.

 

Danach gehen die Schülerinnen und Schüler je nach Einteilung entweder in die Freizeitbetreuung oder zum Mittagessen. Die Betreuung in der Mittagspause findet durch mehrere Honorarkräfte und ehrenamtliche Jugendbegleiter statt. Der Ablauf der Mittagspause und den Betreuungsangeboten wird von Schulsozialarbeiter Sebastian Hermann koordiniert. Unterstützt werden die Betreuer von derzeit 17 Schülerhelfern aus den Klassen 8 und 9.

 

Das Beschäftigungsangebot in der Mittagspause ist sehr vielfältig. Es besteht die Möglichkeit, die Freizeit auf dem Pausenhof zu verbringen oder im Aufenthaltsraum Tischtennis, Billard oder Tischfußball zu spielen. Musik zu hören und einfach „abzuhängen“ ist natürlich auch erlaubt. Außerdem ist die Turnhalle für sportliche Aktivitäten geöffnet.

 

Ab 14.15 Uhr bis 15.50 Uhr beginnt dann wieder der normale Unterricht, der in der Regel aus verschieden Projekten, Lernstunden und praktischen Fächern besteht. Freitags gibt es keine Nachmittagsbetreuung. An diesem Tag endet der Unterricht um 13.00 Uhr.